Rojava Vernetzung Innsbruck

Der Krieg der Türkei gegen unsere Freund*innen im nord- und ostsyrischen Kurdistan (Rojava) läuft seit Jahren mit niedriger Intensität und verhindert ein friedvolles Leben für Millionen von Menschen. Nun steht erneut eine Großinvasion durch die türkische Armee bevor. Wir als Rojava Vernetzung Innsbruck verurteilen die faschistischen Angriffe der Türkei und setzen uns für die Souveränität Kurdistans sowie für den Frieden ein.

Aktuelles

Hier gehts zum Aufruf für den Tag X
Kommt am Tag des Angriffs (d.h. Invasion mit Bodentruppen) auf Rojava alle um 18:30 zur Annasäule

Vormerken:
12.12.22 Vortrag mit Kerem Schamberger zum Thema “Repression gegen kurdische Aktivist*innen in Deutschland”

Online-Vortrag und Buchvorstellung von Ismail Küppeli “Die kurdische Frage in der Türkei” am 8.9. um 19:00
Küppeli, Politikwissenschaftler mit den Themenschwerpunkten Nationalismus, Rassismus, Antisemitismus ist tätig in Bochum. Sein unlängst erschienenes Buch gibt Analysen zur autoritären Durchsetzung von Nationalstaatlichkeit in der Türkei und Empfehlungen für einen möglichen Friedensprozess her. Wir freuen uns, ihn zumindest Online auf Besuch zu haben und strahlen den Vortrag im Il Corvo, Mozartstraße 12, live aus.
Link zur Online-VA bitte via ilcorvo@riseup.net anfragen.

Infomaterial

Riseup4Rojava und Rote Hilfe International haben die hochaktuelle Broschüre mit dem Titel “Zum Krieg niedriger Intensität gegen Rojava und Qandîl” überarbeitet, hier gehts zur PDF Version.

Reportagen & Artikel mit Hintergrundgehalt gibt es auf RIC.

Aktuelle Informationen zur kurdischen Jugendbewegung findet man auf Nuce Ciwan.

Besucht außerdem regelmäßig ANF Deutsch, um nicht nur über Kurdistan sondern auch die linke Bewegung in der Türkei sowie im Nahen Osten auf dem Laufenden zu sein.

Riseup4Rojava hat ein Buch (auf Englisch) veröffnet mit dem Titel “Rojava: People in Arms”.
In this book you will find interviews with people from different places and fields of work in the revolution in Rojava.
They give an insight into the reality, difficulties and achievements of the revolution in Rojava. We are very happy to share this document about the historical resistance of the people of Northern and Eastern Syria. You can download it here.
If you want to print it and you want to have high-quality version, then contact riseup4rojava [at] riseup.net

Leserbrief in der Tiroler Tageszeitung vom 12.7.22

Erklärung des Ausnahmezustandes in Nord- und Ostsyrien

*Petition Justice For Kurds*

Durch die Intervention der Türkei als Nato-Mitglied, wird die PKK seit 2002 als Terrororganisation eingestuft. Als größte kurdische Widerstandsorganisation ist die PKK ein wichtiger Teil im Kampf gegen den kurdischen Imperialismus. Wir fordern den EU-Rat auf jegliche Waffenlieferungen an die Türkei zu unterbinden, die Streichung der PPK von der EU-Terrorliste und somit den Kniefall vor dem türkischen Staat zu beenden.